Sonntag, 13. September 2020

+++ TELEGRAMM +++ Das SaarRadLand.....


....heute unternahmen wir eine kleine Fahrradrunde im Saarland. Mit dem Zug ging es nach St. Wendel. Hier fand heute der lange regionale Shoppingtag statt. Wir guckten uns neben einem Sportgeschäft hauptsächlich die Kirche der Stadt an.
Danach ging es zur Benediktinerabtei St. Mauritius zu Tholey und zum Abschluss des Tages an den Bostalsee.

Die Route ist auf dem GPS Gerät hinterlegt. Øyvind schaut sich aber dennoch gerne die örtliche Karte an :



St. Wendel die Kreisstadt des gleichnamigen Landkreises. Uns zieht es zur Wendelinus-Basilika :



Eine herrliche Basilika erwartet uns. Bei dem Bau handelt es sich um eine spätgotische Hallenkirche aus dem 14. Jahrhundert :







Das Hochgrab mit den Gebeinen des heiligen Wendelin stammt aus dem 15. Jahrhundert :



Wir radeln weiter nach Tholey. Dort steht mit dem Benediktinerkloster St. Mauritius die älteste Klosteranlage Deutschlands. Die Klosterkirche stammt aus 1260 und es handelt sich um eine dreischiffige Kirche im gotischen Stil.
Wegen Renovierungsarbeiten ist eine Besichtigung leider nicht möglich. Øyvind hätte mir wirklich zu gern den Platz gezeigt wo er vor zwei Jahrzehnten Gounods Ave Maria gesungen hatte:







Der neugestaltete Klostergarten. Nach altem Vorbild wurden Rabatte mit Buchsbaum , Lavendel und Rosen angelegt. Der Mittelpunkt des Gartens ist eine Brunnenanlage mit der Statue der Jungfrau Maria :



Der Bostalsee ist erreicht. Dieser Stausee wird sehr gern touristisch genutzt. Es gibt verschiedene Wassersportmöglichkeiten und um den See herum kann man wandern oder radeln :



Ein entspannter Konrad :



Ein schöner Tag geht zu Ende.....:




Keine Kommentare:

Kommentar posten

!!! Kommentare sind erwünscht !!!