Dienstag, 27. August 2019

+++ TELEGRAMM +++ Willkommen in Ventspils....


.....heute erreichen wir Ventspils (deutsch Windau). Eine Stadt die gar nicht auf unserem Urlaubsplan stand. Da wir aber gut in der Zeit liegen machen wir auch hier Stop.
Wir hätten auch etwas verpasst wenn wir uns Ventspils nicht angeschaut hätten.
Überraschend: Die Infrastruktur für Radfahrer ist ausgezeichnet. Bereits 10 Kilometer vor der Innenstadt beginnen die Radwege. Auch der Zustand ist sehr gut. Das kann wirklich nicht jede lettische Stadt von sich behaupten. Mittlerweile können wir da mitreden !
Ventspils ist sehr modern. Rekonstruierte Neubauten aus den 50zigern dominieren die Stadt. Die Altstadt ist sehr klein, dennoch entdeckt man überall etwas Sehenswertes .....

30 Kilometer vor Ventspils finden wir an diesem Radioteleskop  einen Geocache. Früher wurde die Anlage von der Sowjetunion zu militärischen Zwecken genutzt. Die Gegend war Sperrgebiet. Heute forscht hier die lettische Akademie der Wissenschaften. 
Natürlich habe ich den Geocache auch geloggt :



Wir sind in der Stadt angekommen. Seit 2012 gibt es in Ventspils eine Kuhparade. Hier fotografieren wir die Blumen-Kuh. Das künstlerische Objekt ist 4 Meter hoch und 7 Meter lang :


Die Nikolauskirche von Ventspils....



....im Innern schön renoviert :






Die orthodoxe Kirche St. Nicolai hatte heute auch geöffnet :



Das hier ist ist Wander-Kuh. Ich hätte sie auch die Reise-Kuh genannt. Sie steht unten am Hafen der Stadt:


Kunst am Hafen. Mühelos erklimme ich den Stuhl, geformt aus vergoldeten Ankerketten:


Øyvind radelt an der Hafenpromenade. Ihn zieht es zur.....



....Matrosen-Kuh :


Zeit zum Relaxen ! Wir fahren zum Strand. Auch die Wege dorthin sind vorbildlich in Schuss :


Lufttemperatur 22 Grad. Die Ostsee hat erfrischende 19 Grad Wassertemperatur. Wir baden natürlich:



Auf dieser Strecke fährt eine kleine Schmalspurbahn. Die Brücke hat etwas idyllisches an sich. Irgendwie erinnert sie mich auch an die Ursprungszeit der Eisenbahnen :



Hier sind keine Kühe unterwegs. Diese blumigen Häschen haben etwas hübsches an sich. Dahinter sieht man den Bahnhof der Schmalspurbahn:


Dieses Foto ist Øyvind besonders gut gelungen. Ich finde die Architektur des Platzes aber auch wundervoll. Wir stehen vor der Konzerthalle von Ventspils. Hier hat man mittels einfacher Eisenstangen einen Hafen mitten in der Stadt angedeutet. Eine geniale Idee :



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

!!! Kommentare sind erwünscht !!!