Freitag, 24. Juni 2016

+++ TELEGRAMM +++ Arran , eine Insel voller Genüsse.....

...so kann man die Whiskyinsel wirklich nennen. Schön, dass man hier auf Arran mehr als Whisky genießen kann. Wir sind jedenfalls sehr erstaunt über die landschaftliche und kulinarische Vielfalt.
Der Tag begann etwas mühselig, denn den letzten Abend , die ganze Nacht über hatten uns die Mücken , hier Midges genannt das Leben schwer gemacht.
Nach einem kleinen Regenschauer starteten wir unsere Tour nach Brodick. Hierfür mussten wir mit unseren voll bepackten Fahrrädern von 0 auf über 200 Meter klettern.
 
 
Gleich gegenüber unseren Campingplatz liegt die Arran Whiskybrennerei. Wir haben also nur einen ganz kurzen Weg dahin. Die Arran Whiskybrennerei in Lochranza wurde erst 1997 eröffnet , den mittlerweile begehrten Whisky gibt es seit Anfang 2000 zu kaufen :
Ein Blick in das Besucherzentrum. Von Whisky bis Whiskymarmelade und Fudge gibt es viel zu kaufen. Natürlich dürfen auch Whiskyutensilien wie Whiskygläser Edelstahl Flachmänner etc. nicht fehlen :
Die Kletterei geht los. Wir müssen hoch auf 200 Meter :
Oben angekommen scheint die Sonne zur Belohnung für die fleißigen Radler :
Arran, ist das Madeira des Nordens, meint Stephan. Ich finde er hat recht :
Wir haben sie gefunden : Die Arran Raspberry. Der Geschmack ist eher wäßrig und erinnert etwas an Orangen mit einer zarten bitterlichen Note. Manche nennen diese Beere aufgrund ihrer Farbe auch Salmonberry :
Der Campingplatz von Brodick ist sehr einfach und auch am Tage nerven uns die Mücken. Wir ziehen weiter. Da die Hotels und B&B's am Wochenende restlos ausgebucht sind erhalten wir Unterkunft in einem Bunkhouse. Hier bekommen wir ein Dreibettzimmer :
Nach dem Einchecken besuchen wir die Kühe von Arran im Arran Cheese Shop :
 
Ganz lecker ist übrigens der Arran Whisky Käse. Der Geschmack ist überwältigend und wir kaufen 2 Laib Käse :
Der nächste Genuss wartet auf uns in der Arran Bierbrauerei. Hier testen wir gratis das leckere Arran Bier :
 
Im Brauerei Shop hat man die Qual der Wahl :
Zurück in Brodick. Hier wartet jemand auf vorbeischwimmende Fisch Leckerbissen :
Abendspaziergang am Hafen. Die letzte Fähre mach sich auf dem Weg nach Ardrossan:
Ein gezoomter Blick hin zum Castle von Brodick :
Ein letzter leckerer Genuss des Tages. Whiskyeiscreme beschließt unseren kulinarischen Tag :
 

1 Kommentar:

  1. Wenn die da in alles Whisky reintun, müssen die doch ständig einen in der Krone haben???

    AntwortenLöschen

!!! Kommentare sind erwünscht !!!