Mittwoch, 29. Juni 2016

+++ TELEGRAMM +++ Regenwahrscheinlichkeit 90 Prozent.....

...wir wagen es trotzdem und fahren die 72 Kilometer von Stirling nach Edinburgh mit dem Fahrrad. In aller Frühe starten wir unsere Radtour und kommen mit nur einem kleinen Schauer bis nach Edinburgh durch.
Die Stadt nimmt uns sofort gefangen. Edinburgh muss jeder einmal gesehen haben. Die vielen Pubs und Whiskyläden verbunden mit wunderschönen altehrwürdigen Bauwerken vermitteln Lebensfreude pur.
 
Guten Morgen Stephan, gleich starten wir in Richtung Edinburgh. Stirling und Umgebung hat uns sehr gut gefallen :
Herzlich Willkommen in Alloa ! In dieser kleinen Stadt mit dem so lustigen Namen gibt es viele Kirchen zu besichtigen und wir werden sogar zu Kaffee und Kuchen in das Kirchencafe eingeladen. Wir sagen ab, denn schließlich ist es noch ein weiter Weg nach Edinburgh :
Die fast 200 jährige Kirche hat im Innern viel von ihrer alten Schönheit verloren. Schade :
Noch ein Bild aus Alloa :
Wir fahren nun fast 17 Kilometer auf einer alten Bahntrasse. Vorher fuhren auf der Strecke diese Lokomotiven. Schön , dass diesen alten Trassen jetzt immerhin noch als Fahrradweg dienen :
Nun gibt es doch Torte zur Stärkung :
Suchbild 1 : Finde Stephan im Bild ! Nebenan befindet sich die alte Eisenbahnbrücke. Und ein Stückchen daneben ist eine dritte Brücke gerade im Bau :
Die Brücke über den Forth erscheint unendlich lang. Gleich ist es aber geschafft und auch ich habe die andere Seite erreicht :
Suchbild 2 : Kannst du den Zug auf der Forth Rail Bridge erkennen ?
In diesem Städtchen essen wir ein Eis :
Unterwegs ein Golfplatz mit Castle. Eine interessante Variation :
Edinburgh ist erreicht. Nach Bezug der Ferienwohnung sind wir auf Stadttour :
Pub reiht sich an Pub. Man möchte überall einkehren um Ale , Bier oder Whisky zu genießen :
Fashionweek in Edinburgh. Wir probieren ein Kilt an. Zwei kosten zusammen nur 50 Pfund :
So schmal wie ein Handtuch, das schmalste Pub Schottlands :
Glück gehabt. Für nur einen Moment ist die Straße Menschenleer :
Die ehrwürdige Victoria Street mit vielen Shops , Bars und Restaurants :
Die Taxis gefallen mir besonders gut. Irgendwann muss ich auch einmal mitfahren :
Edinburgh by Night. Endlich besuchen wir auch ein Pub :
Das Scotch Whisky Experience, hier kann man am Tage leckeren Whisky testen :
Wir gehen jetzt noch in den Pub und trinken Five Sisters Red Pale Ale und ein Flying Scotsman Pale Ale bei schottischer Livemusik. Genuss pur !
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

!!! Kommentare sind erwünscht !!!