Mittwoch, 28. Mai 2014

+++ TELEGRAMM +++ Vom Dach der Bretagne zum Nantes - Brest Kanal....

...heute hatten wir einen sehr schönen Tag. Schon am frühen Morgen kitzelte uns die Sonne aus dem Zelt und blieb uns den ganzen Tag mit vielen warmen Strahlen erhalten.

Anstrengend war der Tag aber auch, denn wir kletterten mit voll bepackten Fahrrädern 200 Meter auf das Dach der Bretagne. Einmal mussten wir sogar schieben. Solche Schiebeaktionen kennen wir eigentlich nur aus Norwegen.

Kurz vor Lokronan erreichten wir unseren Höhenpunkt und genossen die weite Aussicht :

Hier sieht man schon die im Jahre 1420 erbaute spätgotische Kirche von Lokronan :

Hier befindet sich auch das Grab des Heiligen Ronan welches aus Kersanton-Lava besteht.
Interessant: Der Grabstein des Heiligen Ronan wird von 6 Engeln getragen :
Lokronan ist aufgrund der sehr sehenswerten Innenstadt Besuchsziel vieler Touristen. Wir gönnen uns an der Pâtisserie ein leckeres Rharbarbertörtchen :
Schöner Ort und geile Karren :
Nach 35 Kilometern sind wir am Nantes - Brest Kanal angekommen. Auch hier wird es die nächsten 50 Kilometer anstrengend werden, denn der Belag des Weges ist teilweise sehr schwierig zu fahren. Es gibt aber auch hier sehr schöne Stellen :
 
Etwas später als gewöhnlich erreichten wir den Ort, an dem wir uns nach einer riesigen Pizza und ein Crêpes ausruhen werden.
Châteauneuf du Faou, hoch über dem Kanal.

 

1 Kommentar:

  1. 200 Meter hört sich ja nun nicht sonderlich hoch an... Aber auf die Steigung kommts ja an.

    AntwortenLöschen

!!! Kommentare sind erwünscht !!!