Montag, 16. September 2013

+++ TELEGRAMM +++ Sonntags in der Markthalle....

...nun hat uns der Regen in Oslo doch noch erreicht und wir beschlossen heute den Blå Flohmarkt und die Mathallen zu besuchen. Beide Orte liegen in Grünerløkka einem sehr szenigen Stadtteil von Oslo.

Zunächst also zum Blå Flohmarkt. Hier kauften wir eine CD und bestaunten das weitere Warenangebot der netten Second Hand Verkäufer :

 

 

Dann ging es zu Mathallen. Diese Markthalle erinnert mich stark an die berühmte Kreuzberger Markthalle. Die Mathallen befindet sich in einem renovierten Industriegebäude und hat ihren ganz eigenen Flair....:
In der Halle kann man viele norwegische Produkte testen und kaufen, aber es gibt auch sehr viele internationale Lebensmittel. Uns zog es natürlich zu den norwegischen Lebensmitteln und es machte Spaß diverse Käsesorten auszuprobieren. Zunächst aber einige Bilder vom besonderen Flair der Markthalle :
Stephans Faible - norwegischer brauner Ziegenkäse. Die freundlichen Bedienungen helfen natürlich gern:
So einen Klotz nehmen wir natürlich gerne mit nach Hause - Spaß beiseite, hier haben nur ein kleines Stück für den Nachmittagskaffee gekauft :
Da es wieder stärker regnete fuhren wir in unser Feriendomizil und genehmigten uns eine "kleine" selbst gebackene Waffel mit Ziegenkäse und Moltebeermarmelade , als Zugabe gab es noch eine Portion Tyttebær (Preiselbeeren).
Huch, das war ziemlich deftig, also schnell noch einmal - bei etwas hellerem Wetter - eine große Runde um das Haus gedreht....:

 

1 Kommentar:

  1. Erinnert mich irgendwie an Kopenhagen. Schöne Aufnahmen!

    AntwortenLöschen

!!! Kommentare sind erwünscht !!!