Donnerstag, 12. September 2013

+++ TELEGRAMM +++ Faultag in Oslo....

...es muss nicht jeden Tag eine große Radtour sein und so beschlossen wir heute mit der Fähre nach Oslo überzusetzen und dann die Stadt Oslo zu genießen.

Und es hatte sich gelohnt, denn Oslo war sehr gut besucht. Mehrere riesige Kreuzfahrtschiffe u.a. Ein AIDA Schiff und das TUI Schiff "Mein Schiff 1" hatten angedockt. Wir besuchten die neue Attraktion von Oslo, die endlich fertig gestellte Hafenpromenade. Für mich das neue Tor von Oslo :

Oslos neue Attraktion - die Hafenpromenade mit Astrup Fearnley Museum sowie sehr schönen Restaurants mit Blick auf den Oslofjord. Die Gebäude der Promenade wurden teilweise vom Stararchitekten Renzo Piano entworfen.
Im neuen Oslo wird moderne Kunst ganz groß geschrieben und so gibt es viele Kunstwerke wie Statuen , Denkmäler etc:
Hier ein Osloer Architekt. Er lädt in sein neu gebautes Oslo ein. Herzlich Willkommen im Osloer Wohnzimmer:
Dieses Kunstwerk habe ich in "die Olle" unbenannt. Jedenfalls diskussionswürdig und das wollte der Künster wohl auch erreichen.
Dann stand Shopping auf dem Programm was ja manchmal anstrengender ist als eine Radtour. Auf jeden Fall sind die Portemonnaies leichter geworden. Was ja in der teuersten Stadt der Welt nicht unbedingt schwierig ist.
Zum Schluss ein relativ seltenes Bild, nämlich das Osloer Rathaus von seiner Rückseite. Hier wird am 10.12.2013 wieder der Friedensnobelpreis verliehen.

 

Kommentare:

  1. Grins, da liegste aber mächtig falsch. Die Städte mit den höchsten Lebenshaltungskosten 2013 sind: Auf Platz 1 Luanda in Angola! Wer hätte das gedacht?? Gefolgt von Moskau, Tokio, N'Djamena (Tschad) und Singapur. Aber dass Olo billig ist, kann selbst ich mir nicht vorstellen... :-) Was gabs denn zu kaufen? Kiloweise Käse?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na, natürlich Moltebeeren Konfitüre und den braunen Käse...

      Löschen
    2. Na, natürlich Moltebeeren Konfitüre und den braunen Käse...

      Löschen

!!! Kommentare sind erwünscht !!!