Montag, 7. September 2015

+++ TELEGRAMM +++ Ankunft in Oslo....

...nach einem leckeren und kräftigen Frühstück machen wir es uns in der Panorama Lounge der "Color Magic" gemütlich und genießen die wunderschöne Fahrt durch den Oslo Fjord :
Schon von Weiten sichtbar , die Holmenkollen Skisprungschanze :
Die Fahrt durch den Oslo Fjord macht eigentlich immer Spaß, aber bei diesem herrlichen Wetter und den besonders schönen Lichtverhältnissen noch viel mehr. Ich mag ja besonders diese kleinen Leuchttürme :
Idylle pur , warum kann man nicht auf so einer kleinen Insel wohnen ?
Hier sind wir schon auf Nesodden , bei unseren Gastgebern. Unser kleines Häuschen liegt direkt an einem See und wir haben ideale Verhältnisse. Nach einer kleinen Pause machen wir uns wieder auf den Weg nach Oslo. Wir müssen immer die Nesodden Fähre benutzen :
Na, wer kennt sie nicht, die begehbare Osloer Oper. Ich habe mich mit dieser "Bambus Pflanze " angefreundet. Eine künstlerische Installation :
Bei so herrlichen Sonnenschein wollen wir die Paradiesbukta, die Paradiesbucht auf Bygdøy besuchen. Hier , das wusste wieder nur Stephan, gibt es den einzigen Sandstrand von Oslo. Die Temperatur beträgt circa 18 Grad Wassertemperatur :
Hier begutachtet Stephan den Sonnenanbeter. Der Tapfere liegt allerdings auch bei Schnee und Eis am Strand :
Leider hat diese sehenswerte Stabkirche schon geschlossen, deshalb nur ein Foto aus der Ferne :
Moderne Straßengestaltung in Oslo , kaum ist die Trikk über die Kreuzung gefahren , sprudelt die Kreuzung wieder :
So etwas habe ich auch noch nicht gesehen, die gesamte Weichenanlage liegt im Wasser und fungiert als Springbrunnen :
Hier sind wir wieder zu Hause und schauen auf den See vor unserer Haustür. Es ist Abend und ab und an sollen sich Elche hier her verirren. Naja , wir sehen nur Graureiher und Stephan hätte gerne seine große Kamera dabei..... :
 

1 Kommentar:

  1. Die Kreuzung ist ja cool. Wäre doch 'ne Idee für die Wisbyer/Stahlheimer?

    AntwortenLöschen

!!! Kommentare sind erwünscht !!!