Dienstag, 3. Juni 2014

+++ TELEGRAMM +++ Abschied von Guernsey....

....die letzten Stunden auf der Insel Guernsey verbrachten wir noch einmal mit einer kleinen Radrundfahrt über die Insel verbunden mit der Suche von Geocaches. Wieder einmal konnten wir viele Eindrücke sammeln.

Schon nach den ersten Kilometern gab es für Konrad einen Kaffee an einem der vielen Strände. Auffällig war hier schon, dass es alle paar hundert Meter eine Woodies Strandbude mit leckeren Kaffeespezialitäten gab :

Eines der vielen Monumente auf der Insel , welche natürlich mit Geocaches bestückt waren :
...und überall natürlich Golfplätze. Manchmal pfiffen uns die Golfbälle so richtig um die Ohren :
Hier zeigt uns Stephan nicht etwa eine geräumige Souterrainwohnung, sondern ein sehr großzügig gestaltetes Grab :
Noch einmal ging es auf die Hauptstadt der Insel nach Saint Peter's Port. Kreuzfahrtschiffe haben angelegt :
Blick in die Innenstadt :
Geile Karre mit schön einfachem Nummernschild :
Wir dachten es wäre eine Spezialität, schmeckte aber leider eher gewöhnlich. Das Guernsey Eis :
Am Abend fuhren wir mit der Fähre zurück nach Saint Malo. Ein letztes Mal gab es Fish and Chips sowie australischen Rotwein.
 
 

 

1 Kommentar:

  1. Also kulinarisch lasst Ihr Euch ja nix entgehen- gut so! Wieviele Caches sind denn bisher auf der Fund-Liste?

    AntwortenLöschen

!!! Kommentare sind erwünscht !!!