Dienstag, 26. Mai 2020

+++ TELEGRAMM +++ Ausflug an die Spreeaue nach Spreenhagen....


Wir haben schönes Wetter und wollen wieder etwas radeln. Mit der S-Bahn geht es nach Hegermühle und von dort radeln wir über Grünheide , Kagel , nach Spreenhagen zu "Hollys Galerie Cafe" in Hartmannsdorf.
Zurück geht es über Erkner nach Berlin.
Wir genießen das angenehme radeln und lassen uns aufs köstlichste mit Hollys Kuchen verwöhnen....

Friedwald bei Hegermühle mit kleiner Andachtsstätte :


„Ein jegliches hat seine Zeit“ :



Kagel  in der Gemeinde Grünheide. Durch den Ort führte früher eine bedeutende Handelsstraße von Berlin über Biesdorf entlang dem Kageler Seenpass und endete in Frankfurt / Oder.

Heute ist die Straße eher verlassen :


Kunst in Kagel :



Øyvind macht Rast am Elsensee. Hier lädt auch eine kleine Badestelle zum Baden ein :


Am Heimatmuseum von Mönchwinkel, einer alten Dorfschule:


Ganz modernes Mönchwinkel ! Hier kann man das Fahrradakku , aber auch das Handy laden :



Spreebrücke bei Mönchwinkel. Von der Brücke kann man die Natur genießen. Bald werden auch die ersten Seerosen blühen:


Die Spreeaue :


Was ist denn unterhalb der Brücke los ?


Die Spreefische fühlen sich richtig wohl :


....die Schwäne aber auch : 


Endlich sind wir an „Hollys Galerie Café“ angekommen. Der Sohn von Holly sagt mir, dass sie während der CORONA Krise Kuchen außer Haus verkauft hatten. Mit der Öffnung des Cafés kommen nun aber wieder mehr Gäste :


Lass es dir schmecken:


Holly bietet mir viele kleine Kostproben an Kuchenstücken an. Ich darf Käsekuchen , Mandarinen , Kirsch Quark Kuchen , Rhabarberkuchen und veganen Browniekuchen probieren. Alles schmeckt sehr lecker nach 77 Kilometern auf dem Fahrrad.....:


Keine Kommentare:

Kommentar posten

!!! Kommentare sind erwünscht !!!