Mittwoch, 4. Dezember 2013

+++ TELEGRAMM +++ Die letzten Stunden in Málaga.....

....jeder Urlaub geht einmal zu Ende und so verbrachten wir heute unseren letzten Tag in Málaga.

Gleich nach dem reichhaltigen Frühstück in unserem Hotel ging es zum Alcazaba de Málaga. Dieser imposante Gebäudekomplex aus dem 11. Jahrhundert war der Palast und die Festung der muslimischen Herrscher der Stadt.

Der Garten und Hof der Wasserstrahlen - Patio de los Surtidores :
Zugang zum bewehrten Gang - Coracha :
Von hier oben gibt es einen herrlichen Blick auf das sonnige Málaga :
Auch sehr schön und für uns ein Traum, die vielen schönen blühenden und bunten Pflanzen. Hier oben loggten wir auch noch einen Geocache :
Mittagspause in unserer neuen Lieblingsbodega "Casa Lola". Oh je, was werden wir diese wahnsinnig leckeren Gerichte und Weine vermissen :
Am Abend dann die Blaue Stunde. Inzwischen ist auch in Málaga die Weihnachtsbeleuchtung eingeschaltet worden. Mancher Orten vielleicht etwas zu viel, aber nie ein so riesengroßer blinkender Weihnachtsrummel wie zu Hause :
 
 

 

Der Urlaub war wieder einmal wunderschön, viel zu kurz und an manchen Tagen vielleicht auch anstrengend weil wir so viel umher wanderten. Dennoch, uns hat es sehr gut gefallen und wir planen schon die nächsten großen Urlaubstaten.....

 

1 Kommentar:

  1. Das müssen ja wirklich phantastische Tage gewesen sein! Glückwunsch, dass alles so gut geklappt hat, selbst mit dem Wetter!

    AntwortenLöschen

!!! Kommentare sind erwünscht !!!