Konrads Blog

...Berlin, Fahrradtouren, Reisen, und die Sommers....

Sonntag, 14. Juli 2019

+++ TELEGRAMM +++ Große Radlerrunde zur Ziegen- und Kuchenmutti....

...Radsport extrem!!! Heute waren wir 107 Kilometer in Berlin und Brandenburg unterwegs.
Und wir hatten viel Spaß , haben viel Neues gesehen und nette Menschen getroffen.
Zunächst radelten wir zum Ziegenhof Heidesee. Hier residiert die Ziegenmutti mit ihren 60 Ziegen , zwei Eseln , einem Waschbären und vielen schwarzen Hühnern.
Natürlich gibt es hier leckere Ziegenmilch (leider nur auf Bestellung), Ziegenjoghurt und leckeren Ziegenkäse. Wir sind begeistert und kaufen viel ein.
Natürlich naschen wir auch eine Ziegenjoghurt-Waldfruchttorte....

Dann geht es weiter über das brandenburgische Philadelphia nach Hartmannsdorf. Hier backt die Kuchenmutti Doris Hollnagel - alle nennen sie liebevoll Holly - jedes Wochenende bis zu 15 verschiedene Kuchen.
Das "Holly's Galerie Cafe" liegt direkt am Spreeradweg und so kommen natürlich viele Radfahrer bei ihr vorbei. Holly ist eine sehr liebenswerte Person. Schon immer schlecht sehend musste sie 1995 ihren Beruf als Fleischerin aufgeben und nach mehren Augenoperationen erblindete sie fast vollständig.  Zuflucht fand sie in der Malerei und im Kuchen backen.
Beides kann man nun in ihrem Cafe erleben.....

In Königs Wusterhausen begegnen uns die Langen Kerls der Potsdamer Leibgarde von König Friedrich Wilhelm I. - wir radeln schnell weiter :


Jakob der Esel begrüßt uns auf dem Ziegenhof Heidesee :


Hier wollen wir eigentlich die neugierigen Ziegen mit etwas frischem Grün versorgen. Das wird aber nichts , denn die Esel vertreiben die Ziegen :


Ziegenjoghurt-Waldfruchttorte. Nur die Schlagsahne kommt von der Kuh :




Wir brauchen keine Waschmaschine - wir haben einen Waschbären ! Der leckt gerade die süßen Schlagsahnefinger einer Besucherin gekonnt ab :




Puh !!!  Hitzeperioden haben manchmal so ihre Nachteile. Pechschwarze Hähne und Hühner gibt es auf dem Ziegenhof :


Hat sich Øyvind etwa verirrt ?


Natürlich nicht! Wir durchfahren das brandenburgische Philadelphia :


Rast am kleinen Kolpiner See :




Leckere Kuchen und Torten und viel Malerei gibt es im "Hollys Galerie Cafe" in Hartmannsdorf:


Wir sind schwer begeistert von Holly. Jeder Besucher darf sich seinen Kuchenteller selbst zusammenstellen und Holly bietet extra Kostproben an - im Kühli sind die leckersten Torten versteckt (Hollys Schnitte mit Mandeln und Marzipan, Eierlikör-Torte etc.):


Kuchen und Kaffee satt! Das schmeckt mir :


Wir sind gewappnet für die lange Rückfahrt nach Berlin......

Labels: , ,

0 Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

!!! Kommentare sind erwünscht !!!

Abonnieren Kommentare zum Post [Atom]

<< Startseite