Samstag, 19. Juli 2014

+++ TELEGRAMM +++ An der Ostseeküste.....

...was macht man an einem siedend heißen Tag in der Großstadt ?

Ganz einfach, man fährt an die Ostseeküste und genießt eine frische Meeresbrise!

Kurzfristig haben wir 5 Tage frei bekommen und nutzten diese Möglichkeit um mit dem Zug und später mit der Fähre an die dänische Ostseeküste zu reisen. Wie gesagt, Wetter herrlich, Ostsee auch warm und wir finden richtig schöne dänische Fahrradinfrastruktur vor, die zum Radfahren einlädt.

Rostocker Überseehafen. Hier kommt der alte "Kronprins Frederik" angefahren :

Das Schiff fährt am Warnemünder Teepott vorbei :

Na klar, Bordverpflegung! Es gibt natürlich Fisch and Chips :
Wunderschön zu sehen. Man kommt in Dänemark an und überall wehen kleine oder auch große Fahnen :
Der dänische Baustil der Kirchen gefällt mir besonders. Weiße Kirchen sieht man schon von weitem und geben den Bauwerken etwas Erhabenes :
Unser Übernachtungsort. Gleich gibt es Abendbrot :
Hier räkelt sich Stephan an der Ostseeküste die so richtig schön und vor allen Dingen leer ist :

 

 

 

 

 

 

 

 

 

1 Kommentar:

  1. Also diese Meerjungfrau gefällt mir ja viiiel besser als die in Kopenhagen! Vor alle gibt es an hiesiger wesentlich weniger Touristen!!!

    AntwortenLöschen

!!! Kommentare sind erwünscht !!!