Freitag, 29. November 2013

+++ TELEGRAMM +++ Ausflug nach Jerez de la Frontera...

...mit dem Überlandbus fuhren wir heute von Algeciras nach Jerez de la Frontera. Diese Stadt ist die Hauptstadt des Sherry und des Flamenco und bietet jede Menge Sehenswürdigkeiten. Ganz klar, hier kamen unsere Fotoapparate ins Schwitzen und wir konnten jede Menge interessante Aufnahmen machen.

Begrüßung in der Stadt des Sherrys :

Zuviel Sherry macht manchen aber auch kopflos - nur zur Erinnerung :
Marktplatz in der Innenstadt mit allerlei komischen Handelswaren, manche nennen sie auch Delikatessen :
 
Daneben richtig positive Weihnachtsstimmung die einfach Spaß macht und obendrein sehenswert und gelungen ist :

 

 

Viele Denkmäler , Kirchen und arabische Hinterlassenschaften gibt es zu besichtigen :

 

Ein Eintritt in die Kathedrale von Jerez lohnt sich auf jeden Fall, denn man bekommt tiefe Einblicke in die Geschichte der Kathedrale :

 

 

Der Orangengarten der Kathedrale :
Auch Jerez bietet eine Mesquita und einen Alcazar :
 
Jerez ist auch Heimat des Flamenco. Hier übt Stephan schon fleißig für die Aufnahme als Startänzer. Carmen im Hintergrund ist begeistert :
Traditionelles Tapas Essen mit Gambas , Käse und Wein :
Ein richtig bunter Tag geht zu Ende. Wir hatten viel Spaß und tolle Erlebnisse in Jerez de la Frontera.....

 

1 Kommentar:

  1. Die Aufnahmen sind wieder einmal spitzenklasse! Ihr könnt Euch nicht vorstellen, wie neidvoll wir auf Euer Wetter schauen! In Berlin ist wieder einmal Ekelwetter angesagt. Bei Euch scheint es ja nicht sehr warm zu sein, aber die Sonne ist unbezahlbar!

    AntwortenLöschen

!!! Kommentare sind erwünscht !!!