Freitag, 9. August 2013

Øyvind unterwegs : Auf dem hügeligen Ostseeradweg...

...bin ich in Wismar angekommen. Nach dem Morgenbad bei Priwall (um 7) und 50 Kilometer bis zur Mittagspause mit Bio-Brombeeren aus der Natur und Mokkatorte im Bioladen,  sowie Sanddornjoghurt hatte ich viel zum Genießen. Jetzt genieße ich die Aussicht auf die Bucht von Wismar mit meinem Ziel im Hintergrund: Die Insel Poel. 

Kommentare:

  1. Schöne Bilder vom fleißigsten Radfahrer der Welt! Schade, das ich nicht mitkommen durfte.....

    AntwortenLöschen
  2. Der Kommentar wurde von einem Blog-Administrator entfernt.

    AntwortenLöschen

!!! Kommentare sind erwünscht !!!