Donnerstag, 24. Januar 2013

+ + + TELEGRAMM + + + Bach Tag in Eisenach...

















... Eisenach ist Erholung und so schliefen wir heute einmal richtig schön aus.
Nach sehr kräftigen Frühstück stand ein kleiner Stadtrundgang auf dem Programm der uns schließlich zum Bachhaus führte.
Johann Sebastian Bach, dieser grandiose Musiker, Künstler und Komponist wurde in Eisenach im Jahre 1685 geboren.
Die Ausstellung im Bachhaus ist sehr sehenswert und zeigt viele Facetten des Bach'schen Lebens . Die Macher der Ausstellung verbinden die Musik des großen Meisters mit interessanten Ausstellungsstücken und Klangproben von der Bach'schen Musik. Ebenso wird eine kleine Instrumentenprobe geboten.
Wir verbrachten fast 2 Stunden in den Ausstellungsräumen.
Auch danach stand Bach auf dem Programm, denn Bach kann man auch essen. Zunächst gab es einen Bach Kuchen Würfel und am Abend eine Bachforelle, natürlich frisch aus dem Bach gefangen...
Ein schöner Bachtag....

1 Kommentar:

  1. Grins grins, dem Dirk könnt Ihr ja nun nicht mehr begegnen, der is ja nu tot. Watten Kalauer. :-)

    AntwortenLöschen

!!! Kommentare sind erwünscht !!!