Sonntag, 6. April 2014

+++ TELEGRAMM +++ Spaziergänge....

...Schönes Wetter lud heute zu einem ausgedehnten Spaziergang ein und so besuchten wir erstmalig den Jüdischen Friedhof in Berlin Weißensee, quasi in unserer direkten Nachbarschaft.
Den Besucher erwartet ein riesiges, im Jahre 1880 angelegtes Friedhofsgelände mit sehr interessanten Grabstätten. Damit ist der Weißenseer Friedhof Europas größter erhaltener Jüdische Friedhof in Europa.
Am Eingang befindet sich die Holocoust Gedenkstätte und im Hintergrund sieht man die Trauerhalle :



Ein sehr sehr weitläufiges Gelände :

Farbteilfotografie :

Immer dabei, die Friedhofskatze Natascha :

Danach fuhren wir noch mit Lutz und André zum nahgelegenen Orankesee. Bei diesem schönen Wetter hatte natürlich auch der Biergarten am Orankesee bereits geöffnet. :

...Stephan ist natürlich auch dabei :

1 Kommentar:

  1. Au weia, ich hatte ja gar nicht gesehen, dass Du so einen ausführlichen Blog geschrieben hast! Schöne Aufnahmen!

    AntwortenLöschen

!!! Kommentare sind erwünscht !!!