Sonntag, 24. Februar 2019

+++ TELEGRAMM +++ Ausflug zur Plattenburg....


....Sonntagmorgen in Bad Wilsnack. Wir haben tolles Wetter und unternehmen eine Wanderung zur Plattenburg. Die Plattenburg wurde im Jahre 1319 erstmals urkundlich erwähnt und ist die einzige Wasserburg Norddeutschlands.....

Bei so einem herrlichen Sonnenschein macht jede Wanderung Spaß:






Hier beobachten wir das brandenburgische Ackervieh :










Wiedersehen mit Jacqueline, das kleine Alpaka Mädchen ist wieder sehr neugierig:






Fleißige Wanderer :



Die Plattenburg ist erreicht. Die Burg wurde wahrscheinlich vor 1200 errichtet. Im Jahre 1319 erwarb  Bischof Reiner von Havelberg die Burg.Die Havelberger Bischöfe nutzen nunmehr die Plattenburg als Sommerresidenz:









Im Burgkeller , der Taverna Obscura gibt es neben deftigen Speisen auch Bier aus der eigenen Privatbrauerei :



Der Innenraum des Burgkellers ist liebevoll mit vielen Tieren der Region ausgeschmückt:



In Keramikbechern wird das selbst gebraute Bier gereicht. Der Geschmack überzeugt uns :



Im Burghof besuchen wir noch die Papageien:





Schon geht es wieder schnellen Schritts zurück nach Bad Wilsnack und dann weiter mit dem Zug nach Berlin. Ein herrliches Brandenburger Wochenende geht zu Ende......




Keine Kommentare:

Kommentar posten

!!! Kommentare sind erwünscht !!!