Samstag, 21. März 2015

+++ TELEGRAMM +++ Radtour von Sopron zum Neusiedler See....

.....heute unternahmen wir eine kleine Radtour zum Neusiedler See. Bei der Fahrt durch den Wald staunten wir über den knoblauchhaften Geruch der in der Luft lag und tatsächlich entdeckten wir den beliebten Waldknoblauch , den Bärlauch :
 
 
...leider noch viel zu klein um ihn schon zu ernten :
Der Neusiedler See ist eine der wenigen Steppenseen in Europa. Bei der Fahrt um den See kann man im Schilfgürtel zahlreiche Graureiher entdecken. Leider waren die Graureiher heute stets deutlich schneller als meine Kamera:
Hier sind wir schon wieder im Heilbad Sopron Balf. Die schwefelhaltige Quelle ist seit über 2000 Jahren bekannt. Das Trinken des Wassers ist gewöhnungsbedürftig. Aber wenn man sich die Nase etwas zuhält geht es und obendrein ist es ja sehr gesund :
Nach so einer langen Fahrradtour , immerhin 35 Kilometer, müssen sich alle ein bisschen ausruhen :
Am späten Nachmittag sind wir wieder zurück in .....
 

Kommentare:

  1. Schöne Grüße nach Sopron! Ich sehe, Euch geht's gut- perfekt!
    Schöne Frühlingseindrücke! Bis bald mal wieder...

    AntwortenLöschen
  2. Apropo Bärlauch: Es soll ja Menschen geben, die Maiglöckchenblätter sammeln und verzehren und sich danach wundern, dass sie tot sind. Also: Immer schön dran riechen! :-)

    AntwortenLöschen

!!! Kommentare sind erwünscht !!!