Freitag, 17. Mai 2019

+++ TELEGRAMM +++ Anstich im Eschenbräu....


...endlich wurde heute im Eschenbräu die Biergartensaison mit einem traditionellen Anstich eröffnet.
Da mussten wir natürlich dabei sein.
Braumeister Eschenbrenner gab sein erstes Fass des neuen Bayrisch Hell zum Besten.
Mit einem "Sonnenschutzfaktor" von 12,9 % Stammwürze, einer besonders milden Hopfengabe und einem malzig süßlichen Körper ist ein gemütliches Süffeln garantiert.....

Der Braumeister bei der Arbeit. Øyvind, am norwegischen Nationalfeiertag, ganz in Landesfarben unterwegs genießt als erster das neue Bayrisch Hell :



Sein fachmännisches Urteil : Sehr mild , aber dennoch angenehm süffig :



Keine Kommentare:

Kommentar posten

!!! Kommentare sind erwünscht !!!