Sonntag, 26. Februar 2017

+++ TELEGRAMM +++ Das Lebenswerk von Gustav Vigeland .....


heute besuchten wir den Frogner Park mit der Vigeland Skulpturenanlage. Hier zeigt der Bildhauer Gustav Vigeland (1869 bis 1943) über 200 Skulpuren aus Bronze , Granit und Schmiedeeisen zu dem Thema Kreislauf des menschlichen Lebens. Angefangen vom Embryo über das Kleinkind werden fast alle Stadien gezeigt die ein Mensch durchlebt.
Der Vigelandspark ist eine der meist besuchten Touristenattraktion Oslos mit über 1 Million Besuchern jährlich.....




Der Zirkel des Lebens , manchmal möchte man aus diesem Kreis ausbrechen :


Das Kleinkind :


Die Frau : Der Schnee gibt den Figuren ein einmaliges und besonderes Flair :


Der Mann :


Im Sommer sprudelt hier ein Springbrunnen. Heute sorgt Stephan für Aufmerksamkeit :


Hauptattraktion des Vigeland Parks ist dieser Monolith. Die 14 Meter hohe Säule wurde aus nur einem Stück gefertigt und 121 menschliche Figuren sind in ihr verewigt. Jeder Betrachter entwickelt hier seine eigene Deutungen zu diesem Kunstwerk :



Eine Sternenbild Skulptur. Stephan positioniert sich zu seinem Sternenbild :


Dieser Schneefrau fehlt doch etwas , oder ?


....natürlich eine schöne Möhrennase. Bloß gut, das ich immer ein paar Möhren dabei habe :


Kunst im Vigeland Park. Die beiden Künstler Stephan und Konrad sind immer in Aktion :


Blick zurück. Wir verlassen den Vigeland Park mit vielen sehr schönen Erlebnissen und Gefühlen :











1 Kommentar:

  1. Einige Skulpturen kommen mir bekannt vor. Da wart Ihr schon mal, oder?

    AntwortenLöschen

!!! Kommentare sind erwünscht !!!