Mittwoch, 13. Februar 2013

+ + + TELEGRAMM + + + Lippenstift mit Wasserglas...


Lippenstift mit Wasserglas

Göteborg hatte als erste europaische Stadt eine Hafenoper...




...der Semla


... so wird das bunte Hochhaus in Göteborg von den Einwohnern der Stadt liebevoll genannt. In der Tat ein ziemlich passender Name für dieses markante Gebäude.
Gleich nach dem Aufstehen gingen wir in das luxuriöse Sportstudio unseres Hotels. Auch hier erlebten wird ein Novum in unserer Sportlergeschichte, nämlich die ersten Sportgeräte mit Internetanschluss. Eine geniale Idee, denn schon beim Sport kann man seine Emails checken und die Erlebnisse von Lutz im Dschungel verfolgen. Siehst du Lutz, da haben wir auch mit euch gelitten und geschwitzt....
Nach dem leckeren Frühstücksbuffet ging es wie eingangs erwähnt zum Lippenstift, danach zur Göteborger Oper. Hier am Tag der offenen Tür konnten wir in den großen Saal schauen.
Kunstvoll ging es dann im Museum der Kunst weiter. Hier erlebten wir auf sechs Etagen vielfältige Ausstellungen.
Nach soviel Kunst und Kultur knurrte schon wieder der Magen und wir aßen im "Sprachcafe" Semla. Nach diesen Windbeuteln mit Marzipan und Schlagsahne sind die Schweden total verrückt!
Nun sind wir schon wieder auf der Rückfahrt nach Kiel, natürlich mit einer Whisky Probe...

1 Kommentar:

  1. Da ist alles ziemlich farbenfroh, nicht nur der Lippenstift. Da schwimmt ja sogar Eis auf dem Wasser! Bei uns nur Surfbretter....

    AntwortenLöschen

!!! Kommentare sind erwünscht !!!