Samstag, 30. Dezember 2017

+++ TELEGRAMM +++ Zum Jahresabschlusses geht es nach Hardegsen.....


....gleich nach dem Nachtdienst verlassen wir Berlin und reisen via Göttingen in das viel ruhigere Städtchen Hardegsen. Hier wollen wir uns von der stressigen Großstadt mit ihren vielen Silvester Knallkörpern erholen.
Kleiner Schock am Morgen : Unser ICE fällt aus. Ich ahne schon Schlimmes ! 
Es kommt aber besser als erwartet. Wir fahren mit einem Ersatz IC nach Göttingen. Hier in der 1. Klasse zwar keine Bedienung am Platz , dafür ist es ruhig und die alten bequemen Sitze laden zum Entspannen ein.
In Göttingen werden wir abgeholt und verbringen einen schönen Nachmittags in der Stadt bei Kaffee und Kuchen.....

Der Ersatz für unseren ICE :



Øyvind macht ein geheimes Foto. Ich ruhe mich vom anstrengenden Nachtdienst aus :



In Göttingen, Kaffeepause bei „Cron & Lanz“ :





Ruhende Schafe weisen uns den Weg zu der geschmückten St. Michael Kirche. Wir besuchen im Stall eine Weihnachtskrippe :







Am Abend naschen wir von Øyvind‘s leckeren, selbstgemachten Keksrolle. Ein herrlicher Geschmack. Mit gefällt besonders der angenehme Whiskygeschmack :



Die Schlemmereien gehen noch weiter, denn wir dürfen Erzsi leckere Stachelbeer-Baiser Torte und die leckeren Silvester Pfannkuchen bewundern. Alles natürlich selbst gemacht :



Die Feierlichkeiten können beginnen :




Guten Rutsch und viele schöne Tage in 2018 ! Viel Gesundheit und viel viel Glück wünschen wir !!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

!!! Kommentare sind erwünscht !!!