Montag, 26. November 2012

Am Grab des Chr. Kolumbus...


...Höhepunkt eines jeden Sevilla Besuches ist der Gang in die Kathedrale Santa Maria de la Sede.
Die Kathedrale  ist der Fläche nach der drittgrößte Bau nach dem Petersdom in Rom und der St. Pauls Cathedral in London.

Die Kathedrale ist stets gut besucht. Erst im dritten Anlauf fanden wir Einlass in die Kathedrale. Ein wunderschöner Bau der Superlative. Eigentlich hätte man mehrmals kommen müssen.

Dicht umlagert das pompöse Grabmal des Christopher Kolumbus. Die vier Männer die den Sarkophag tragen symbolisieren die damals 4 spanischen Königreiche (Kastillen, Leon,Navarra und Aragonon) .
Hier will jeder Spanier fotografiert werden - gut , dass wir kurz vor Schließung der Kathedrale anwesend waren.

Zum Schluß ging es noch hoch in die Giralda. Vom 97 Meter hohen Turm hat man eine schöne Sicht auf die Stadt ....










1 Kommentar:

  1. Meine Güte, da unten in der Gegend gibts ja genug zu sehen für Monate! Tolle Aufnahmen!

    AntwortenLöschen

!!! Kommentare sind erwünscht !!!