Mittwoch, 3. Oktober 2012

+ + + TELEGRAMM + + + Baden und Kaiserschmarrn....












... bereits am frühen Morgen kitzelte uns die Sonne und wir schnappten uns die Fahrräder für eine Fahrradtour.

Was für ein warmer und goldiger Tag!

Natürlich hatten wir auch die Badesachen eingesteckt.
Stephan zeigte mir die einzige ungarische Badestelle am Neusiedler See in Fertörakos. Hier badeten wir lange im warmen See.

Danach ging es an Weinfeldern vorbei nach Rust. Ich wollte ich endlich einmal einen echten Kaiserschmarrn probieren. Im wohl besten Haus der Stadt erhielten wir ein Gedicht von Kaiserschmarrn mit überaus fantastischen Geschmack. Mehr als lecker, köstlich!!!

Auf dem Rückweg nach Sopron sammelten wir noch einige Caches...

1 Kommentar:

  1. So ähnlich sah das Wetter bei uns gestern auch noch aus. Heute das Kontrastprogramm: Regen, Sturm, 11 Grad. Es hat wieder mal Euern Lorbeer umgehauen. :-)

    AntwortenLöschen

!!! Kommentare sind erwünscht !!!