Sonntag, 25. Dezember 2016

+++ TELEGRAMM +++ Frohe Weihnachten - Besuch des Christmas Garden in Berlin....

Berlin ist um eine sehr sehenswerte Attraktion reicher, denn der Botanische Garten verwandelt sich in den Christmas Garden Berlin. Die Macher des Londoner "Christmas at Kew" haben nun in Berlin vom 17. November bis zum 08.01.2017 den Botanischen Garten wunderschön illuminiert und in eine Märchenlandschaft verwandelt.
Der Eintritt ist mit 17 € unter der Woche und mit 19 € am Wochenende und Feiertagen zwar sehr hoch, aber ich finde der Christmas Garden kann sich sehen lassen.

Frohe Weihnachten :


Weihnachtlicher Sternendschungel :



Hinein in die Märchenwelt :


Mein Lieblingsbild: Der Wald ist wunderschön angestrahlt und davor sieht man herrliche Weihnachtskugeln....da geht ein Raunen unter den Besuchern um :




Auch die altehrwürdigen Gebäude des Botanischen Gartens erstrahlen im märchenhaften Licht :




Sehenswerte Seerosen auf dem Eisrosenteich und ja,danke für die Kritik, ein Stativ hätte ich ruhig mitnehmen können :


Rudis Rentiere sind natürlich auch dabei und grasen auf der Weide :


Auch eine schöne Kugelinstallation :


Xmas Graffity wird diese Installation genannt :


Der Sternenpavillion :


Der Spaziergang auf 1,5 Kilometern ist beendet. Jetzt kann man auf dem Weihnachtsmarkt noch einen Glühwein trinken oder gratis auf 300 qm Schlittschuh fahren :


Ein sehr schönes Kunstprojekt. Stimmungsvoll und besonders zur Weihnachtszeit sehr anmutig gestaltet. Da stets nur maximal 1000 Besucher eingelassen werden ist es nie zu voll.
Gibt es auch Kritik ? Ich würde mir eine Einlaßzeit bereits ab 16.00 Uhr wünschen, denn gerade die Blaue Stunde , der Übergang von Dämmerung in die nächtliche Dunkelheit ist gerade bei Fotofreunden die spannendste Tageszeit für reizvolle Fotos.

1 Kommentar:

  1. Ist ja gar nicht so weit von uns entfernt. Aber ehe wir wieder zu Hause sind...

    AntwortenLöschen

!!! Kommentare sind erwünscht !!!