Mittwoch, 18. September 2013

+++ TELEGRAMM +++ Oslo - Die Stadt der Schanzen....

...heute regnete es nur wenig und so beschlossen wir zum Wandern in die Lillomarka zu fahren. Diese Wanderung wollten wir auch mit Blaubeeren sammeln und Geocache suchen verbinden. Unsere Wanderung führte uns zum Alnsjøen, einem See der Oslo als Trinkwasserbrunnen dient und derzeit gesperrt ist. In Zukunft soll der See jedoch zum Baden geöffnet werden. Beim Blaubeeren sammeln stellten wir fest, dass wir eigentlich noch festeres Schuhwerk benötigten, denn die meisten Blaubeeren fanden wir ausgerechnet an einem moorigen kleinen See.

Der Wasserfall in der Nähe unseres Ferienhauses liegt etwas versteckt, hat sich jedoch nach den Regenfällen bemerkbar gemacht:

In der Lillomarka angekommen :

Mal wieder Blaubeeren gefunden, das reicht für das morgige Frühstück :

Apropos Geocachen, hier folgten wir heute einem User, der sich pfiffige Ideen einfallen ließ und interessante Verstecke ausgedacht hat. Also einmal ganz was anderes als die üblichen Großstadtcaches....:
Der Alnsjøen - ein Trinkwasserschutzgebiet :
Ein herrlich natürlicher Wald mit dickem Moosteppich in saftigem Grün:
Oslo - Die Stadt der Schanzen so nenne ich diesen Blog. Stephan ist nämlich heute ein Foto gelungen auf dem man mehrere Sprungschanzen sehen kann und ja die Norweger sind besonders sportbegeistert, fast sportverrückt. Wir würden ja gern auch mal springen wollen, aber schon die Kinderschanze kann einem die Lust nehmen....:
Na, alle drei Schanzen gefunden ? In der Ferne sieht man sogar die Holmenkollen Sprungschanze :
Spring ! Stephan spring....zum Rekord !
Knapp 15 Kilometer sind wir heute durch die Lillomarka gewandert und es hat uns so gut gefallen, dass wir hier noch einmal mit dem Fahrrad kommen wollen. Mal schauen.....
 

 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

!!! Kommentare sind erwünscht !!!