Samstag, 21. September 2013

+++ TELEGRAMM +++ Ein Radausflug in die Østmarka.....

...verspricht immer besonders sehenswerte Bilder und Eindrücke.

Wir fuhren heute mit der Fähre und der T-Bahn hoch zur Station Ellingsrudåsen. Dort begann unsere Fahrt durch die Østmarka. Ziel sollte die Østmarkkapell sein.

Kurzpause - die Sonne hat es noch nicht geschafft den Nebel zu vertreiben :

Hier sonnt sich Stephan schon - die Pose erinnert mich irgendwie an Kopenhagen :
Na endlich, die Sonne ist da und hat bis zum Abend gestrahlt :
Die Fahrt durch die Østmarka war heute sehr anstrengend. Wir hatten mit vielen Steigungen und schwierigen Bodenverhältnissen zu kämpfen. Da erfrischte uns die Rast an diesem See besonders :
Der nächste schöne See. Ich erfreue mich besonders an den Spiegelungen im Wasser :
Puh, warum muss die Østmarkkapelle so hoch liegen und dann auch noch geschlossen sein ?
Zurück ging es wieder mit der Fähre zurück zu unserem Häuschen. Habe ich schon einmal unser Ruterbåt vorgestellt ? Hier ist es die Fähre "Kongen" ( König ). Die Fahrzeit von Oslo nach Nesoddtangen beträgt am Tage 23 Minuten , in den Abendstunden verkehrt ein kleineres Schnellboot welches nur 12 Minuten für diese Strecke benötigt. Ich genieße die beinahe tägliche Fahrt über den Oslofjord sehr...:
Morgen müssen wir leider Abschied von unserem Ferienhäuschen nehmen. Wir ziehen um zum Campingplatz Bogstad. Schade, dass wir nun den ersten Abschied vollziehen müssen....
 

 

Keine Kommentare:

Kommentar posten

!!! Kommentare sind erwünscht !!!