Samstag, 13. April 2019

+++ TELEGRAMM +++ Vom Ballermann nach Colónia Sant Jordi (80 km)

....heute mussten wir zeitig aufstehen. Unsere große Mallorca Radrundfahrt begann. Pünktlich um 09.00 Uhr waren wir mit Ricardo zur Tourenbesprechung eingeladen. Hier wurden auch die Mietfahrräder ausgegeben.. Zum ersten Mal hatten wir E-Bikes bestellt. Wir wollten auch einmal hautnah das Fahrverhalten dieser Fahrräder testen.
Unsere Modelle sind schon älteren Datums haben aber insgesamt noch einen ordentlichen Zug. Øyvind fuhr natürlich lange Zeit ohne E -Unterstützung. Ich war da deutlich fauler und testete schon mehrmals die drei Geschwindigkeitsstufen aus.
Am Nachmittag hatte sich die Skepsis gelegt. Wir wurden etwas müde und Gegenwind kam auf . Da fiel der Griff zum Eco Modus deutlich leichter.

Zu unserer Strecke: Insgesamt ist es ein einfaches Streckenprofil. Es geht weite Abschnitte an der wunderschönen Küste entlang und es gibt viel zu sehen....:

Wir verlassen Palma de Mallorca. Ausgerechnet am Ballermann 07 beginnt unsere Tour. Dann haben wir eben auch einmal den Ballermann kennengelernt:










Nur ein paar Kilometer weiter. Die Welt wirkt hier mallorquinisch - schottisch :




Titelbild des Tages : Radfahren auf Mallorca :




Diese Kirche hätten wir sehr gerne besucht , wir stehen aber vor verschlossenen Toren :



Fahrt durch einen Olivenhain:





Sie zählt zu den schönsten Buchten von Mallorca - Cala Pi. Diese Bucht zieht sich fjordartig ins Landesinnere.
Wunderschön tiefblaues Wasser und hohe Steilküsten - hier müssen wir einfach Rast machen :










Natürlich gibt es auch ein leckeres Eis :




....und alkoholfreies Bier !







Was wird denn hier gespielt ? Konrad beobachtet das Pferde Polo :




Unmittelbar danach fällt ein Treffer für das heimische Pferdeteam :





Das Flor de Sal de‘s Trenc, gewonnen aus den unzähligen Salinen um Colònia de Sant Jordi, ist eines der beliebtesten Mitbringsel von Mallorca. Starköche der Insel schwören auf das weiße Gold :



In dieser Saline werden stündlich Führungen auf dem Salinengelände angeboten und es gibt natürlich auch einen Salzshop :





Berge von köstlichem Salz :





Wir sind in Colònia de Sant Jordi eingetroffen und genießen den Blick von unserem hübschen Hotelzimmer. So eine Aussicht hat man ja schließlich nicht alle Tage :



 




Vor dem Abendessen unternehmen wir noch eine kleine Radlerunde durch den idyllischen Ort.
Geschafft , aber glücklich - ein schöner Tag....





....geht mit tollen Sonnenuntergang vorbei !














Keine Kommentare:

Kommentar posten

!!! Kommentare sind erwünscht !!!