Freitag, 12. Februar 2021

+++ TELEGRAMM +++ Urlaub in den Müggelbergen....

 ...eigentlich wären wir viel lieber in den Harz gefahren. Stattdessen verbringen wir unseren Winterurlaub in den Berliner Müggelbergen. Nach unserem heutigen Ausflug finden wir diese Idee gar nicht einmal so schlecht. Der Müggelsee ist tief zugefroren und auch in den Müggelbergen liegt viel Schnee. Bei unserer langen Wanderung heute fanden wir jedenfalls ideale Winterverhältnisse und prächtigen Sonnenschein vor.

Die Müggelberge sind das größte zusammenhängende Waldgebiet Berlins. Die in der Eiszeit entstandenen und bewaldeten Müggelberge stellen auch die höchste natürliche Erhebung dar. Der Große Müggelberg erreicht eine Höhe von 114,8 Meter. Zwar sind der Teufelsberg und Arkenberge höhere Gipfel, diese wurden aber aufgeschüttet.....

Die Bilder unseres wunderschönen Tages: Wir starten in Berlin Friedrichshagen an der ehemaligen Berliner Bürgerbräu Brauerei. Die Sonne strahlt herrlich :


Blick auf den vereisten Großen Müggelsee. Mit 7,4 km² ist der See natürlich auch der größte See von Berlin :


Øyvind traut sich auf große Berliner Meer hinaus. Schließlich gibt es sehr schöne Eiskunst zu bewundern :


So erlebt man den Müggelsee wirklich nicht alle Tage. Ein herrliches Eisarrangement :





...manche können diese Eisgewalten gar nicht fassen :


....der Schiffsverkehr ruht natürlich :


Irgendwann traue ich mich dann aber auch auf das Eis :


Wir erleben minütlich neue , wunderschöne Eindrücke. schon lange haben wir den Müggelsee nicht mehr so magisch erlebt :


Øyvind misst sich mit einer alten Eiche :


Wer strahlt am meisten ? Øyvind , die Sonne oder ich ? Entscheidet ihr !




Wenige Augenblicke später verlassen wir den Müggelsee und wandern weiter zum Teufelssee. Ich ruhe mich am Naturlehrpfad , der rund um den Teufelssee angelegt ist, aus :


Der Teufelssee, hier hat man auch einen guten Blick auf das nächste Berliner Wahrzeichen :


....dem Müggelturm. Heute leider wegen Corona nicht besteigbar. Schade finden wir beide :


Die Treppe zum Müggelturm. Ein herrliches Stilleben :


Am Standort des 1952 geplanten DDR TV Turm haben wir doch noch einen herrlichen Blick auf den Müggelsee und auf den Stadtbezirk Treptow/Köpenick :




 Øyvind erklimmt das Gipfelkreuz auf dem Großen Müggelberg :


...immerhin mit 114,8 Metern  Berlins höchster natürlicher Berg :


Eine Attraktion wartet heute noch auf mich :


Wir besuchen die alte Eiche in den Müggelbergen. Ein wunderschöner 300 Jahre alter Baum mit einem Umfang von über 4 Metern. Ein Naturdenkmal :


 


Keine Kommentare:

Kommentar posten

!!! Kommentare sind erwünscht !!!