Sonntag, 23. Februar 2020

+++ TELEGRAMM +++ Endlich wieder Urlaub.....


Wir fahren nach Wien und dann weiter nach Sopron. Um uns die lange Zugfahrt wenigstens etwas zu versüßen  haben wir 1.Klasse gebucht :


Hier haben wir etwas mehr Luxus und treffen auf andere nette Reisende :


Øyvind verfolgt im Livestream auf Sky das 0:5 Debakel von Hertha BSC gegen den FC Köln :


Wieder einmal werden wir als Lieblingsgast betitelt :


Pünktliche Ankunft in Wien. Hier warten wir auf unserem Anschlusszug nach Sopron :


Zuhause bei Gaby in Sopron. Der Abend klingt gemütlich bei Bier und Knabberei aus :


Der nächste Morgen beginnt mit einem Spaziergang. Es ist auch in Sopron fur einen Februar viel zu warm. Die Natur schlägt viel zu früh aus :


Schneeglöckchen, jedoch weit und breit kein Schnee :




Auch Bäume und Sträucher zeigen ihre ersten Blüten :


Die schwefelhaltige Quelle von Balf sprudelt ordentlich ihr gesundes Wasser. Standesgemäß wird mit einer Gerolsteiner Flasche aufgefüllt :


Bevor wir etwas essen gehen füttern wir diese Hühner mit frischem Gras :




Wir sind zu Gast in der „Balfi Halásczárda“ , einem typisch ungarischen Fischrestaurant. Ich esse Fischsuppe mit Wels , serviert im Kessel :


Der Hauptgang wird gerade serviert. Für mich gibt es schon das Dessert :


Øyvind genießt Wels in Bierteig gebacken mit Reis :


Ich esse Kastaniencreme Palatschinken mit Kokos :


Später besuchen wir noch den Schokoladenhersteller Harrer. Hier gibt es noch Kaffee und Kuchen :


Zum Abend zeigt sich das Kloster Banfalva (Wandorf ) in sehr schönen Farben :




Keine Kommentare:

Kommentar posten

!!! Kommentare sind erwünscht !!!