Sonntag, 16. Oktober 2011

+++ TELEGRAMM +++ Schatzsuche in der Spelunca Schlucht. . .

. . . heute wanderten wir durch die Spelunca Schlucht. Wieder einmal hatten wir schönes Wetter.
Erschrocken haben wir uns, als uns im Wald ein dunkelgraues und überaus fettes Hausschwein über den Weg lief. Wir dachten natürlich sofort an ein gefährliches Wildschwein. . .

Die Insel ist im Oktober nicht mehr sehr bevölkert und etliche Campingplätze,  Restaurants und ähnliches haben geschlossen.
Auch auf den Wanderwegen merkt man das. Wir finden das gar nicht so schlecht. . .










Kommentare:

  1. Was hält Stephan denn da in der Hand? Käse?

    AntwortenLöschen
  2. Stephan isst hier leckeres Walnussbrot mit Rosinen. Mal etwas anderes als das normale Meterbrot. . .

    AntwortenLöschen

!!! Kommentare sind erwünscht !!!