Donnerstag, 28. Oktober 2010

### TELEGRAMM ### Eine Zusatznacht in Budapest...

...nun müssen wir eine Nacht zusätzlich in Budapest bleiben. Der einfache Grund : Chaos und ziemlich lange Wartezeit bei der Sicherheitskontrolle.Natürlich hat an allem der gemeine Flugkunde Schuld.

Nach einer Fahrt in ein nicht so attraktives Vorortviertel von Budapest sind wir im 3 Sterne Hotel Timon untergekommen. Positiv noch der abendliche Ausflug in ein nettes Restaurant...

Kommentare:

  1. Wie was? Habt Ihr nun den Flug eigenverschuldet verpasst? Oder seid Ihr auf Kosten der Fluggesellschaft unterwegs?

    AntwortenLöschen
  2. In Budapest scheinen die den Kummer mit Sicherheit etc. gewöhnt zu sein....sind kostenfrei umgebucht worden. Lediglich die Zusatznacht im Hotel mussten wir aus eigener Tasche berappen....

    AntwortenLöschen

!!! Kommentare sind erwünscht !!!