Donnerstag, 22. November 2012

+ + + TELEGRAMM + + + Unterwegs im Albaicín....














... fast 30 Kilometer waren wir heute in Granada unterwegs und das fast ausschließlich im maurischen Stadtviertel Albaicín. Hier bewunderten wir die ineinander verschachtelten Häuser und den maurischen Baustil.

Wir fotografierten sehr oft das gegenüber liegende Alhambra. Am Vormittag sahen wir die schneebedeckten Berge der Sierra Nevada. Die Hoffnung auf einen malerischen Sonnenuntergang mit eben diesem fantastischen Hintergrund wurde leider nicht erfüllt, denn es zogen Wolken auf.

Daneben gab es etliche Kakibäume zu fotografieren und wir besuchten einen Hamam. In einem portugiesischen Café aßen wir leckeren Kuchen und genossen Granada....

1 Kommentar:

  1. Das sind ja wieder mal total geniale Aufnahmen! Vor allem das Foto mit den Schneebergen im Hintergrund! Top!

    AntwortenLöschen

!!! Kommentare sind erwünscht !!!