Sonntag, 16. September 2012

+ + + TELEGRAMM + + + Cache Suche in Funchal...












.... die Nacht war kurz und so standen wir voller Tatendrang sehr früh auf. Schnell begrüßten wir die schönen und sehr liebevoll gepflegten Pflanzen des Hotels. Auch das kleine Frühstücksbuffet war schön angerichtet.
Nun ging es an das Cache suchen. Wir fanden zwar nicht viele, aber Höhepunkt war der Cache am südlichsten Punkt Madeiras. Hier wartete eine sehr schöne Badestelle auf uns. Zwar war der Einstieg ins Wasser etwas schwierig und man musste auf den Wellengang achten, aber schön war es doch.
16 Kilometer durch die Stadt wandern machen hungrig und so suchten wir heute mehrmals Restaurants, Cafés und Eisbars auf, Madeira genießen eben...

Kommentare:

  1. Ich kann es ja nicht so richtig erkennen, seid Ihr im Monte Carlo?

    AntwortenLöschen
  2. So einen Blick auf Funchal hat man nur im Monte Carlo!!!

    AntwortenLöschen

!!! Kommentare sind erwünscht !!!