Samstag, 18. August 2012

Das 18. Parkfest im Friedrichshain...


...dort wo am Abend ahnungslose Kinobesitzer einen meist feucht-fröhlichen Kinoabend verbringen fand heute das Lesbisch-Schwule Parkfest statt. Das bereits zum 18. Mal....
Gewissermaßen zur Institution geworden.

Dies ließen sich mehrere Tausend Besucher und auch der Berliner Bürgermeister nicht nehmen und kamen in Strömen. Ein buntes Programm und etliche Informationsstände sorgten für Unterhaltung.

In den Ansprachen der Politiker wurde  auch an die schlimme Situation von Schwulen in den meist osteuropäischen Ländern gedacht. In diesem Zusammenhang fand auch das russische Skandalurteil gegen die russischen Musiker von "Pussy Riot" Beachtung und es wurde eine Protestnote an die russische Regierung gesandt :




 Ganz schön voll hier :





Die freien Schwestern der Perpetuellen Indulgenz verteilten Kondome und sammelten Geld für ihre wichtige Präventionsarbeit.... 




 
Stephan ruht sich etwas aus und genießt das Bühnenprogramm : 

 


Wann öffnet denn nun der Flughafen, Herr Wowereit ? Schwule reisen nun mal gerne ....




Kommentare:

  1. Grins, wusste gar nicht, dass es das schon seit so vielen Jahren gibt. Wir waren noch nie da! Schade. Nehmt Ihr uns nächstes Jahr mal mit?

    AntwortenLöschen
  2. Also ich würde Wowerei lieber nciht nach dem Flughafen fragen, da könnte er wohl ein wenig Sauer werden. Ich hoffe er verliert deswegen nicht seinen Job :) Ich finde gut, dass sie das ganze auch in einen weiteren Kontext (mit Pussy Riots und Russland) gestellt haben.

    Achja kennst du dich in Friedrichshain aus? Ich wollte nur mal fragen, ob du noch einige Sekund Handläden für Männer kennst? Sowas wie die Kleine Motte, aber halt eher für Männer

    AntwortenLöschen

!!! Kommentare sind erwünscht !!!