Samstag, 28. Mai 2011

Hundertwasser in Wandlitz....



....Friedensreich Hundertwasser wirkte in verschiedenen Ländern der Welt und entzückte die Menschen in den Ländern mit verrückten, manchmal auch verspielten Bauten.
Aber in Wandlitz war er auch ?

Kaum zu glauben und
Grund für uns nach Wandlitz zu fahren um uns das anzuschauen.

Schön war für uns, dass auch einmal
Lutz und Andre Zeit und Lust hatten uns zu begleiten.
Auf dem Weg nach Wandlitz zeigte uns Lutz einmal ganz genau wie das Geocaching funktioniert.
Ganz wichtig für mich war einmal zu dokumentieren wie sehr sich ein echter Geocacher über einen gefunden Cache freut, auch wenn dieser noch so klein ist.

Hier findet Lutz einen Microcache :






Hier sind wir schon in Lobetal. Auch eine Form der Etikette. Erst wenn die Kameras aus sind wird gegessen:






Nun sehen wir eine der vielen Beratungen wo der Weg denn weitergeht. 4 Leute = 4 Wegweiser :






Endlich sind wir im Cafe Nostalgie in der Bonner Str. in Wandlitz. Wie immer wurden wir freundlich begrüßt. Hier war auch schon Friedensreich Hundertwasser. Jedenfalls kreierte er hier eine Friedensreich Hundertwasser Torte :






Hier ist das gute Stück. Man beachte die für Hundertwasser typischen Kreise ! Gefüllt ist das gute Stück mit Mascarpone und Vanille :






Nach dieser Stärkung ging es zurück nach Berlin. Hier, auf dem Mauerradweg erleben wir erneut zeitgenössische Kunst, nämlich den Berlin Bird :






Ein schöner Nachmittag. Weitere Bilder gibt es hier :


1 Kommentar:

  1. Das wars, wie schnell doch 87 km abgeradelt sind. Müssen wir wieder mal machen!!!

    AntwortenLöschen

!!! Kommentare sind erwünscht !!!